Freitag, 26 November 2021
  • '
    '
  • '
    '
  • '
    '
  • '
    '
  • '
    '
Sportplatz Weinsheim
Industriestr. 54595 Weinsheim
Rasenplatz
Sportplatz Schwirzheim
Faulenborn , 54597 Schwirzheim
Rasenplatz
Sportplatz Olzheim
Hauptstr. , 54597 Olzheim
Rasenplatz
A+ R A-

Übersicht 10.Spieltag Saison 2021/22

Logo WSO 170x170Hallo liebe Freunde der WSO,
 
schon wieder Sonntag, das Weekendfeeling neigt sich dem Ende entgegen und für unsere Jungs ist der nächste Spieltag abgehakt. Blicken wir also wieder gemeinsam auf die Spiele, den Spieltag eröffnet hat die Dritte am Freitag, gefolgt von der Zweiten am Samstag und vollendet hat die Erste heute mit ihrem Spiel.
 
Für die Jungs vom Trainerduo Meier/Tintes ging es am Freitag nach Watzerath zur SG Lünebach/ Pronsfeld/ Watzerath III. Die Hausherren sind in der Tabelle oben dabei, doch vom Anpfiff weg bewegten sich beide Teams auf Augenhöhe. Nicht überragend, aber auch nicht unter Wert. Chancen ergaben sich auch, doch erwähnenswert sind sie nicht. Nach einer knappen halben Stunde gingen die Hausherren dann in Führung und hielten diese bis zur Pause. Aus der Pause heraus kamen sie dann direkt wieder im Vorwärtsmarsch und erhöhten auf 2:0 (47. Spielminute). Den Rest der zweiten Hälfte können wir uns schenken, da Pronsfeld noch zwei mal traf (64. und 77. Spielminute). Ein gebrauchter Abend für die Dritte hatte eine Minute vor dem Ende doch noch einen Lichtblick, denn Thomas Grommes traf zum Endstand.
 
Machen wir weiter mit der Zweiten und ihrem Spiel gestern in Wallenborn. Gegen die SG Wallenborn II (SV 1948 Wallenborn) galt es für unsere Jungs auf dem Boden zu bleiben, denn die Ausgangslage war klar: bei einem Sieg würden sie den Kontakt zur Spitzengruppe der Liga halten und bei einer Niederlage würden sich die Hausherren Luft im Abstiegskampf verschaffen. Dementsprechend war es eine umkämpfte Partie, die beide auch so annahmen. Keine der beiden Mannschaften wollte zuerst in Rückstand geraten, hierbei ergaben sich erste Gelegenheiten und in Spielminute 33 der erste Treffer des Abends: Nach einem Solo über die Hälfte der Hausherren schloss Florian Alff erfolgreich ab, um zum Jubeln abzudrehen. Nur zwei Minuten später legte er nach und dieser Doppelschlag war der gleichzeitige Halbzeitstand. Kurze Diskussionen um seine Gültigkeit gab es dann doch, denn die Frage ob der Ball mit vollem Umfang über der Linie war, galt es noch zu klären. Schiedsrichterin Michelle Peiffer erkannte den Treffer an und auch im heimischen Zuschauerraum gab es Zustimmung. Machen wir weiter mit dem zweiten Durchgang, denn dieser war nur vier Minuten alt und hatte einen Premierentreffer im WSO Trikot: Neuzugang Daniel Berens-Knauf erhöhte, doch sorgte er auch für gelassene Stimmung? Nein. Wallenborn gelang wiederum vier Minuten später ebenfalls ein Treffer und machte die Partie damit nochmal etwas spannend. Bis zum Ende sollte aber kein weiterer Treffer fallen und so halten unsere Jungs weiter Kontakt zur Tabellenspitze!
 
Heute war dann die Erste bei der SG Herforst Preist Beilingen Orenhofen gefordert und vor dem Spiel wussten beide Mannschaften, dass es ein klassisches 6 Punkte Spiel ist. Die Hausherren konnten sich mit einem Dreier Luft nach unten verschaffen und für unsere Jungs bedeutete ein Erfolg Luft im Abstiegskampf. Auch wenn die Tabellensituation nicht die Qualität unseres Kaders widerspiegelt, nimmt das Trainerduo Altendorf/Fuhrt die Situation an und stellte das Team dementsprechend ein. Von Beginn an ging es in Richtung Tor der Herforster und es dauerte nicht lange bis zum ersten Treffer: Christoph Fuhrt stand in Spielminute 6 goldrichtig, um zum ersten Treffer des Tages einzunetzen. Die für ein A-Klasse Spiel überschaubaren Zuschauer sahen in der Folge eine fahrige Partie mit Ansätzen auf beiden Seiten, bis zur Pause fiel jedoch kein weiterer Treffer. Nach der Pause kamen die Hausherren dann besser ins Match und nach zehn gespielten Minuten zum Ausgleich. Uff. Das dachten sich wohl die meisten, die es mit der WSO halten. Doch drei Punkte mussten her und nach einer knappen Stunde sorgte Stürmer Fuhrt mit seinem zweiten Treffer dafür, dass es in Richtung Dreier ging. Herforst erhöhte in der Folge etwas den Druck, ohne jedoch zwingend genug zu sein. Acht Minuten vor dem Ende traf Oliver Schmidt dann, wie am letzten Spieltag, direkt per Freistoß und sorgte für die Entscheidung. Die Hausherren machten danach auf, setzten auf Risiko und liefen in der Schlussminute in einen Konter: Jens Hansen behielt die Ruhe und schob zum Endstand ein. Unterm Strich ein verdienter Sieg, vielleicht ein Tor zu hoch aber wen kümmert das schon? Drei ganz wichtige Punkte wandern nun auf unser Konto und geben für die nächsten Aufgaben Rückenwind.
 
Wer bis hierhin gelesen hat, hat wieder einmal einige Treffer vernommen sowie ein beinahe neun Punkte Wochenende. Sei es drum für die Erste und Zweite waren es wichtige Punkte und damit verabschieden wir uns wieder einmal vom Wochenende. Danke für eure Unterstützung! Mittwoch ist Pokal angesagt, doch das werdet ihr bestimmt schon mitbekommen haben.
 
Bis dahin,
Eure SG WSO

Stadionzeitung

WSO Stadionzeitung 2020 21 Nr 2 1

WSO Termine

Zur Zeit keine Termine im Kalender

Spielinfo WSO

... lade Modul ...
SG Weinsheim / Schwirzheim / Olzheim auf FuPa

Kontakt Informationen

Telefon 06551-95050
Telefon 06552-7841
Telefon 06551-6454

E-Mail: vorstand@sg-wso.de

 Weinsheim - Schwirzheim - Olzheim

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.